Kinderstunde

Singen

Komm, sing mit: „Sing mit mir ein Halleluja, sing mit mir ein Dankeschön! Denn im Danken da liegt Segen, und im Danken preis ich Ihn."

Gemeinsam zu singen gehört einfach mit zur Kinderstunde!

Auch in der Bibel schreibt David im Psalm 138 Vers 1: „Herr, von ganzem Herzen will ich dir danken! Dir und keinem anderen Gott will ich singen.“ Singen ist eine wunderbare Art Gott zu zeigen, wie sehr wir Ihn lieben, ehren und loben. Man muss nicht die perfekte Stimme zum Singen haben, Gott ist es am allerwichtigsten, dass DU aus ganzem Herzen für Ihn singst. Sing DEIN Lied für Gott!

Geschichte

Israel, Ägypten, Kanaan, Betlehem, Jerusalem… Kennst Du diese Länder und Städte? Weißt du, was die mit Jesus zu tun haben? Nein? Dann bist DU hier genau richtig!

Jesus ist Gottes Sohn, er wurde in einer Krippe in Betlehem geboren, musste dann aber mit seinen Eltern nach Ägypten fliehen. Er hat schon als kleiner Junge im Tempel von seinem Vater im Himmel, Gott, gelehrt und dann in Kanaan sein erstes Wunder vollbracht…! Aber psst… mehr verrate ich nicht 😊 

In der Kinderstunde hören wir jede Woche spannende Geschichten aus der Bibel und lernen so immer besser, wie Jesus gelebt hat, wie allmächtig Gott ist, wie wunderbar Gott alles geschaffen hat. Etwas sehr Wichtiges steht in Johannes 3 Vers 16: „Denn Gott hat die Menschen so sehr geliebt, dass er seinen Sohn (Jesus) für sie hergab. Jeder, der an Ihn glaubt, wird nicht verloren gehen, sondern das ewige Leben haben.“ Wie wunderbar!

Lerne auch Du Jesus in der Kinderstunde immer besser kennen und schenk Ihm dein Herz!

Malen & Basteln

Da schleicht sich leise die Kastanienraupe durch die Blätter, und hoch oben im Baum sitz der Kastanienaffe mit seinen Kulleraugen… Auch der gefaltete Papierhund schaut erwartungsvoll, was die Kinder wohl Neues basteln werden.

Aus einfachen Dingen, wie Papier, Kastanien, Eierkartons, Eierschalen und vielem mehr kann man ganz tolle Dinge basteln. Vor allem zu Festtagen basteln wir gerne etwas zum Verschenken. Beispielsweise für die Eltern oder der Oma und den Opa. Manchmal malen wir schöne Bilder aus. Wie du merkst, können wir ganz schön kreativ sein. Je nach Alter sind es einfachere Dinge, zum Beispiel ein Papierflugzeug, um ein Flugzeug Wettbewerb zu veranstalten, oder kompliziertere Sachen, wie Blumen in einer zerbrechlichen Eierschale zu pflanzen. Wenn du auch Freude daran hast, kreativ zu werden, brauchen wir beim nächsten Mal unbedingt deine Hilfe!

Beten

„Lieber Vater im Himmel, heute hast du wieder einen wunderschönen Tag gemacht. Du machst den Wind, der meinen Drachen am Himmel tanzen lässt, und auch die Sonne, die mich mit ihren Sonnenstrahlen wärmt…“

Hast du Gott heute schon Danke gesagt? Hast du ihm schon erzählt, wie es dir heute geht? Hast du ihm gesagt, wie traurig du warst als du in der Schule geärgert wurdest? Das alles kannst du ihm sagen, das nennt man Beten. Oder ganz einfach: reden mit Gott. Gott ist immer bei dir, er hört dir zu, seine Ohren werden niemals müde dir zuzuhören. Auch in der Kinderstunde beten wir zusammen. Wir müssen keine tollen Sachen sagen, wir dürfen einfach sagen, was uns beschäftigt, was uns froh oder traurig macht. Auch wenn wir Angst haben, möchte Gott, dass wir es Ihm erzählen, er möchte dir die Angst wegnehmen und dein starker Freund sein.

Fang heute damit an, Gott alles zu erzählen, was du einem Freund erzählen würdest.

Hier können Sie uns finden

Kaiserstr. 25, 51545 Waldbröl